Wir sind verschieden - Jeder ist willkommen - Wir gehören zusammen

Distanzlernstart und Betreuung ab Montag

Liebe Eltern der Queller Schule,

die Schulen in NRW bleiben auch im Januar geschlossen. Alle Kinder nehmen am Distanzlernen teil. So sollen Kontakte auch im Bereich Schule so weit möglich reduziert werden.

Ab Montag starten wir mit Distanzlernen und Notbetreuung bis zum 31. Januar 2021.

OGS-Betrieb gibt es nicht. Essensbeiträge werden nicht erhoben oder werden zurückerstattet.


Verpflichtendes Distanzlernen für alle Kinder

Das Distanzlernen erfolgt nach einem eigenen Plan. Diesen Plan erhalten Sie bis Samstagnachmittag von den Klassenleitungen per Mail.

Das Distanzlernen der Queller Schule enthält als wichtige Standbeine:

- eine verlässliche Lernzeitstruktur,

- unsere MaterialQuelle,

- freiwillige Zoom-Sitzungen mit Klassen- und Fachlehrer*innen,

- Bücher/ Arbeitshefte/ Materialien, die bei den Kindern zu Hause sind,

- bei Bedarf Leihgeräte der Schule.

Am Montag ist aufgrund einer starken Serverbelastung bei uns und in Bielefeld generell mit Startschwierigkeiten zu rechnen. Wir sind bemüht dennoch alles reibungslos an den Start zu bringen.

Wir wünschen uns und Ihnen einen guten Start!


Notbetreuung

Ein wichtiges Begleitangebot für alle Familien in (Betreuungs-)Not haben wir auch für Sie:

Anders als im Frühjahr können alle Eltern ihre Kinder für eine Notbetreuung bei uns anmelden. Dazu folgen Sie bitte diesem Link: https://umfragen.soko-institut.de/index.php/81451?newtest=Y&lang=de

Wir benötigen die Anmeldung für jeden Tag einzeln.

Dazu hat die OGS-Leitung für Sie besondere Hinweise: Anmeldungen zur Notbetreuung werden montags bis donnerstags bis spätestens 14.00 Uhr am Vortag für den darauffolgenden Tag über das Anmeldeportal auf unserer Schulhomepage entgegengenommen. Anmeldungen, die nach 14.00 Uhr geschehen, sowie telefonische Anmeldungen und Emailanmedungen werden nicht berücksichtigt! Anmeldungen für die jeweiligen Montage werden bis freitags 14.00 Uhr in der Vorwoche entgegengenommen. Auch hier gilt, dass danach eingehende Anmeldungen nicht mehr berücksichtigt werden können.

Nutzen Sie dieses Angebot sorgsam abgewogen und zu den Zeiten, zu denen Sie es wirklich benötigen (Mo-Do: 7.00-16.30 Uhr, Fr 7.00-15.00 Uhr).


Mit herzlichen Grüßen und dem Vertrauen auf drei Wochen Planungssicherheit.

Dominik Braus und Anke Holbrügge